Rezepte

Jeder Monat hat sein Obst und Gemüse. Hier findet Ihr die passenden Rezepte dazu, teilweise aus den Schatztruhen meiner Familie. Außerdem verrate ich Euch, wie Ihr eure Ernte sonst noch verarbeiten und haltbar machen könnt.

  • Sauerteig-Cracker, Sonnenblumenkerne und Trockenblumen
    Rezepte

    Sauerteigstarter verbrauchen

    Sauerteigstarter, auch Anstellgut genannt, besteht aus lebenden Kulturen und muss regelmäßig gefüttert werden. Damit vermehrt Ihr Euren Starter zwangsläufig und habt schnell einen Überschuss. Werft den auf keinen Fall weg!  Damit lassen sich neben Brot noch viele andere köstliche Dinge zaubern. Hier findet Ihr ein paar erprobte Rezepte, um überschüssigen Sauerteigstarter zu verbrauchen. Roggenstarter Sauerteig-Cracker Zutaten 125 g Roggenstarter (auch Anstellgut genannt) 50 g Roggenmehl 40 g Olivenöl 50 g Sonnenblumenkerne 6 g Salz Parmesan Zubereitung Mindestens eine Stunde vorher Sonnenblumenkerne in Wasser quellen lassen. Roggenstarter, Mehl, Salz, Olivenöl mit Löffel vermischen. Wasser von den Kernen abgießen und Kerne unter den Teig mischen. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes…

  • Blick in ein Glas mit Sauerteig-Starter
    Rezepte

    Sauerteig-Starter selbst gemacht

    Handgemachte Sauerteigbrote schmecken besser als Industriebrote, sind zudem bekömmlicher und halten sich länger. Das sind mal gute Argumente, würde ich sagen. Hier zeige ich Euch, wie Ihr ganz einfach selbst einen Sauerteig-Starter herstellen könnt.

  • geöffnetes Bügelglas mit eingelegten Zucchini und Paprika, daneben Stoffserviette und alte Gabel da drauf
    Rezepte

    Zucchini einlegen

    Habt Ihr auch noch immer so viele Zucchini? Dann probiert mal dieses Rezept. Ihr werdet auf einen Schlag viele Früchte los, macht sie lange haltbar, und es schmeckt einfach unwiderstehlich.